Im Herzen der Bretagne

300 km westlich von Paris beginnt die Bretagne. Eine Region die fasziniert durch ihre Geschichte, Legenden und Mysterien wie die Menhire, die Kelten, die Artussage, die Piraten, die Druiden und die liebenswerte Eigenart der Bretonen. Ein Landstrich der bei den Römern Finis Terra, das Ende der Welt hieß und heute noch in seinen Wäldern, den Stränden und den Steilküsten, in seinen alten Dörfern und Burgen seine wilde Ursprünglichkeit bewahrt hat und von der Anwesenheit seiner Feen und Korrigans, oft augenzwinkernd, überzeugt ist. Kulinarisch sind die Crepes, die Meeresfrüchte, das Gemüse, Cidre und Chouen zu erwähnen.

Inmitten der wunderschönen Bretagne liegt der Hof Mellon. Auf über 5 ha Fläche werden nach den Richtlinien der biologischen Produktion in diesem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb Gemüse und Kräuter angebaut. Daneben werden in extensiver Haltung Schafe, Schweine und Geflügel gehalten. Die Erzeugnisse werden zum Teil auf dem Hof weiterverarbeitet und am Gasttisch verköstigt.

Silke & Jörg Hansen

Silke hat als Dipl. Sozialpädagogin in Arizona gearbeitet und war in Norddeutschland in der Bereichsleitung der Jugendhilfe tätig. Ihre Arbeit im Management, Coaching und als Sporttrainer vervollständigten ihre Ausbildung.

Sie praktiziert seit über 10 Jahren Reiki und hat den Lehrer-Meistergrad.

Jörg ist Maurer und Brunnenbauer und hat als Entwicklungshelfer in Westafrika gearbeitet. Hier hatte er erste Kontakte zum Schamanismus. In Frankreich absolvierte er eine Ausbildung als Landwirt und bildete als "Maître exploitant" junge Leute auf seinem Bio-Hof in den Pyrenäen aus. Heute arbeitet er neben der Bewirtschaftung des kleinen Bio-Hofes als Ernährungsberater.

Er hat den II Reiki - Grad.

Die Beiden leben seit 2012 auf ihrem selbst ausgebautem Bio-Hof in der Bretagne, und würden sich freuen Sie dort zu begrüßen. 


Mehr über uns und unseren Hof erfahren Sie hier: